Quelle: http://www.folio-familie.de/stillzeit/abstillen.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Folio® jodfrei
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®
Vitamin B6
Vitamin B1
Vitamin B12

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Baby wird mit Brei gefüttert

Abstillen - Wie? | Folio®-Familie

Irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem du dein Baby von der Brust entwöhnen möchtest. 

Oft geht das Signal hierzu sogar von ihm selbst aus: Es wird immer mehr Interesse an den Lebensmitteln, die die „Großen“ essen, zeigen und grapscht auch schon mal in deinen Teller. Das ist ganz natürlich, denn ab spätestens dem 7. Lebensmonat braucht es deutlich mehr Energie und Nährstoffe für seine Entwicklung. 

Lass dich aber durch niemanden zum endgültigen Abstillen drängen. Du und dein Baby habt euer eigenes Tempo und eure eigenen Bedürfnisse. 

Doch wie geht man beim Abstillen vor? Und wann soll das Baby welchen Brei bekommen? 

Hier kannst du es nachlesen:


Zur Seite "Hilfreiche Tipps zum Abstillen"

Geh in deinem und im Interesse deines Kindes das Abstillen behutsam und vorsichtig an. ...


Zur Seite "Breimahlzeit"

Oft geht das Signal von deinem Sprössling aus: Dein Baby interessiert sich für das Essen der "Großen", versucht schon mal in den Teller zu langen und sich etwas von diesem spannenden Zeug in sein Mündchen zu stopfen. ...


Zur Seite "Breirezepte"

Mit dem Wachsen deines Babys ändern sich seine Bedürfnisse an die Ernährung. Je nach Lebensalter kannst du hier die passenden Rezepte auswählen. ...

Die häufigsten Fragen zu diesem Thema

Das erste Zähnchen kommt! Soll ich jetzt abstillen?

Nein, das brauchst du nicht. Manche Babys kommen sogar schon mit einem Zähnchen auf die Welt!
Beißt dein Baby doch mal schmerzhaft zu, dann gib ihm zu verstehen, dass das nicht in Ordnung ist, indem du kurz aufschreist und ihm für einen Moment die Brust entziehst.

Die Brüste spannen - welche Hilfen gibt es?

Streiche deine Brust vorsichtig aus (nicht Abpumpen!), kühle sie mit Umschlägen oder Kompressen und trinke Pfefferminz- oder Salbeitee.

Mein Baby weint und will an die Brust. Wie kann ich ihm helfen?

Lass dir helfen. Dein Partner, Freundin, Schwester, Mutter oder wer auch immer sollte sich zur gewohnten Zeit des Stillens einfinden und das Kind ablenken, während du dich ihm entziehst. Hinterher bekommt es eine Extraportion an Liebe und Geborgenheit.