Quelle: https://www.folio-familie.de/https://www.folio-familie.de/stillzeit/erstes-lebensjahr-baby.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Folio® jodfrei

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®

Unterstützung der
männlichen Fruchtbarkeit

Folio®men

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

So entwickelt sich dein Baby im ersten Lebensjahr

Dein Wunschbaby ist nun endlich auf der Welt. Herzlichen Glückwunsch!

Im ersten Lebensjahr deines Baby wird es sich sehr schnell entwickeln. Mit unserer vierteiligen Serie "So entwickelt sich dein Baby im ersten Lebensjahr", geben wir dir einen spannenden Einblick in diese einzelnen Monate. Wir wünschen Euch eine tolle Kennenlernzeit!


„Es wächst viel zu schnell!“, kennst du diesen Satz? Fragt man junge Eltern, wie es dem Baby so geht, steht das Wachstum und die Entwicklung in den ersten Monaten immer im Vordergrund. „Er kann schon brabbeln“, „Sie beobachtet mich den ganzen Tag“, „Die Kleine fängt schon das Krabbeln an!“ ...


An Kindern sieht man, wie schnell die Zeit vorbeigeht. Da ist wirklich etwas Wahres dran! Es ist total faszinierend, wie schnell Babys und Kleinkinder Neues dazulernen und sich entwickeln....


Ist es nicht verrückt, das erste halbe Jahr mit deinem Baby ist bereits vergangen. Das geht doch wahnsinnig schnell, oder? Dein Baby hat bis jetzt schon sehr viel gelernt und einen riesen Entwicklungsschub hinter sich.


Ja, es ist tatsächlich schon fast ein Jahr vergangen. Ein Jahr mit Baby und bald Kleinkind. Ein Jahr, in dem dein Baby so viel gelernt hat. Ein Lebensjahr, das deinen Schatz auf viele weitere vorbereitet.

Die häufigsten Fragen zu diesem Thema

Bei Stress entspannt stillen?

Das geht gar nicht! Gerade in der sensiblen Anfangsphase solltest du für Ruhe und Entspannung sorgen. Lass nicht zu, dass sich Freunde und Familie die Türklinke in die Hand geben, um den Nachwuchs zu bestaunen. Wenn es zuviel wird, dann bitte den Besuch entschlossen, ein anderes Mal wieder zu kommen (und sich vorher anzukündigen).

Bin ich ihr denn gar nicht mehr wichtig?

Momentan wird sich wahrscheinlich alles um euren gemeinsamen Sprössling drehen. Da fühlen sich manche Männer ziemlich unbeachtet oder gar ungeliebt. Üb dich in Geduld, es braucht eine Weile, bis deine Partnerin auch mal wieder auf andere Gedanken kommt.

Durch die intensive Zweisamkeit des Stillens ist ihr Bedürfnis nach Körperkontakt und Zärtlichkeit oft schon gedeckt. Oder sie ist einfach zu müde und fühlt sich zu ausgelaugt, um auf deine Wünsche einzugehen.

Folsäure auch für Männer mit Kinderwunsch?

Ja, Folsäure ist auch für Männer gut, die sich ein Kind wünschen. Folsäure ist maßgeblich an der Umwandlung von Homocystein beteiligt. Homocystein ist eine körpereigene, schädliche Aminosäure, die die Spermienbildung negativ beeinflusst.