Quelle: https://www.folio-familie.de/https://www.folio-familie.de/blog/dem-babyglueck-entgegen-hibbeln.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Folio® jodfrei
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®
Vitamin B6
Vitamin B1
Vitamin B12

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Dem Babyglück entgegen hibbeln

Wenn Paare mit ihrem Kinderwunsch in die heiße Phase gehen, beginnt für die meisten das große Hibbeln. Hat es in diesem Zyklus funktioniert? Was sagt die Temperaturkurve? War das Ziehen im Bauch Anzeichen dafür, dass ich schwanger bin hat oder bekomme ich meine Periode?

Da das Schwangerwerden nicht immer auf Anhieb klappt, kann die Hibbelzeit zu einer echten Herausforderung für alle Beteiligten werden. Wichtig ist, die Geduld nicht zu verlieren und die Zeit gezielt zu nutzen, um sich auf die bevorstehende Schwangerschaft vorzubereiten.

Den Körper auf‘s „Schwangerwerden“ vorbereiten
Grundsätzlich solltet ihr euren Lebensstil anpassen, um der Erfüllung eures Babywunsches näher zu kommen. Das betrifft vor allem eine gesunde Ernährung, Verzicht auf Alkohol, Zigaretten und andere Drogen sowie ausreichend Schlaf und sportliche Aktivitäten. Darüber hinaus gibt es einen weiteren, wichtigen Faktor, den die zukünftige Mami unbedingt beachten sollte: Achte schon jetzt auf eine ausreichende Folsäure – Versorgung!

Folsäure – das Kinderwunsch- und Schwangerschaftsvitamin
Folsäure wird, zusammen mit Vitamin B12 für das Zellwachstum und die Zellteilung des Babys gebraucht. Es ist allerdings sehr schwierig, eine ausreichende Menge an der empfindlichen Folsäure allein über die Nahrung aufzunehmen. Deshalb solltest du deine Ernährung mit diesem wichtigen B-Vitamin ergänzen. Beginne damit direkt in der Kinderwunschphase, damit schon beim Eintritt der Schwangerschaft eine ausreichende Menge an Folsäure dem Körper zur Verfügung steht.


Übrigens: Die Pille ist ein Folsäureräuber!
Deshalb sollten Frauen, die dieses Verhütungsmittel eingesetzt haben, frühzeitig mit der Folsäure – Einnahme beginnen. Aber auch für alle anderen ist es ratsam, bei Kinderwunsch bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche eine höhere Dosierung an Folsäure einzunehmen (z.B. Folio®forte mit 800 µg Folsäure). Dadurch werden die Speicher schneller aufgefüllt. Ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit ist eine Menge von 400 µg Folsäure ausreichend (wie in Folio® enthalten).


Bitte keinen Stress – Familienplanung braucht Zeit
Wenn der gefühlt hundertste Schwangerschaftstest auch bei jedem Drehen und Wenden nur einen Strich zeigt, lasst euch nicht stressen. Es ist ganz normal, dass es mit dem Schwanger werden etwas dauert. Bis zu einem Jahr Hibbelzeit gilt als unauffällig. So blöd es klingt: Das Beste ist zu versuchen, sich nicht ständig gedanklich mit eurem Kinderwunsch zu beschäftigen, lenkt euch lieber mit anderen Dingen ab.

Gönn dir doch nochmal bewusst Dinge, auf die du in der Schwangerschaft wirst verzichten müssen – Softeis, Sushi, ein medium gebratenes Steak, Bunjee Jumping oder ein ausgedehntes Nickerchen in Bauchlage…



Häufige Fragen

"HypnoBirthing" - was ist das?

HypnoBirthing ist eine besondere und sehr intensive Art der Geburtsvorbereitung. Nach der Mongan-Methode erlernst du mit einem speziellen Mentaltraining Tiefenentspannung und Selbsthypnose, mit der du dich in einen Trancezustand versetzen kannst.
Frauen, die auf diese Weise ihr Kind zur Welt gebracht haben, berichten von einer nahezu schmerzfreien Geburt.

Fruchtblase geplatzt! Darf ich jetzt noch umherlaufen?

Meistens setzt die Geburt unmittelbar nach dem Platzen der Fruchtblase ein. Mach dich also schleunigst auf den Weg zum Krankenhaus!

Wenn sich das Köpfchen deines Kindes schon tief im Becken befindet und den Muttermund abdichtet (was der Arzt bei den letzten Untersuchungen vielleicht schon festgestellt hat), kannst du dich ganz normal fortbewegen. Es besteht keine Gefahr, dass die Nabelschnur durch den Fruchtwasserabgang abgeklemmt wird oder sich um den Hals des Kindes legt.

Dichtet das Köpfchen den Ausgang zum Muttermund allerdings nicht richtig ab, solltest du dich vorsichtshalber liegend transportieren lassen.

Können Nausema® und Folio®-Produkte zusammen eingenommen werden?

Ja, du kannst jedes Folio®-Produkt zusammen mit Nausema® einnehmen. Die damit gesteigerte Vitamin B12-Zufuhr ist absolut unbedenklich, da ein Überschuss von Vitamin B12 einfach über die Nieren ausgeschieden wird.