Quelle: http://www.folio-familie.de/schwangerschaft/meine-schwangerschaft/uebelkeit.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Folio® jodfrei
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®
Vitamin B6
Vitamin B1
Vitamin B12

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Schwangere Frau lehnt am Waschbecken

Hilfe bei Schwangerschaftsübelkeit | Folio®-Familie

In vielen Filmen outet sich die schwangere Frau durch ihr spontanes und sehr eiliges Aufsuchen der Toilette. Denn ebenso bekannt wie unangenehm ist das Einhergehen von Übelkeit und Erbrechen mit den ersten Monaten der Schwangerschaft.

Diese Beschwerden sind leider eine sehr häufige und ganz normale Begleiterscheinung einer Schwangerschaft - oft gepaart mit Abneigungen gegenüber bestimmten Speisen. Das alles ist kein Grund zur Sorge.

Dennoch ist es gerade in dieser Zeit wichtig, dass du dich - so gering dein Appetit auch sein mag - sehr bewusst mit den lebensnotwendigen Nährstoffen versorgen.

Ursachen der Schwangerschaftsübelkeit

Die genauen Gründe, warum so viele Frauen besonders im ersten Schwangerschaftsdrittel von Übelkeit geplagt werden, sind noch nicht zur Gänze bekannt.

Man geht davon aus, dass neben vielen anderen Faktoren eine überschießende Hormonproduktion insbesondere von dem Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin) sowie Estrogen und Progesteron für das Entstehen der Übelkeit eine Rolle spielt.

Zudem kann auch eine Überfunktion der Schilddrüse ursächlich für die Schwangerschaftsübelkeit sein.

B-Vitamine für eine Wohlfühl-Schwangerschaft

Bestimmte B-Vitamine helfen dir, damit du dich in deiner Schwangerschaft rundum wohlfühlen kannst:

  • Vitamin B6 hat die Eigenschaft, die Bildung der Hormone so zu regulieren, dass sie im normalen Rahmen hält.
  • Vitamin B6 und B12 tragen zu den normalen Funktionen des Immunsystems und der normalen Bildung der roten Blutkörperchen bei. Außerdem wirken die beiden Vitamine mit, wenn es darum geht, Müdigkeit zu verringern.
  • Die Vitamine B6 + B1 + B12 unterstützen ein normal funktionierendes Nervensystem und einen normalen Energiestoffwechsel.

In Nausema® sind genau diese Vitamine enthalten. Jedes Mini-Dragee beinhaltet Vitamin B6, Vitamin B1 und Vitamin B12.

Und keine Sorge: Nausema® ist kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. B-Vitamine, auch in der vorliegenden Konzentration, schaden deinem Baby keinesfalls und können ohne Bedenken – auch in Kombination mit den Folio®-Produkten – eingenommen werden.

Die Mini-Dragees sind zudem glutenfrei sowie frei von Laktose, Konservierungsmitteln, Farb- und Aromastoffen sowie tierischen Bestandteilen. Du kannst Nausema® also auch einnehmen, wenn du eine Unverträglichkeit gegen einen der genannten Stoffe hast.

Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B6 ist jedoch dann nicht sicher gewährleistet, wenn du aufgrund deiner Übelkeit bestimmte Lebensmittel meidest oder von Erbrechen geplagt wirst. Denn Vitamin B6 wird sehr schnell vom Körper ausgeschieden.

Was du noch tun kannst....

Gönn dir Momente der Ruhe und Entspannung! Genieße dein Leben! Und ernähre dich gesund mit leichter, vitaminreicher Kost und viel Flüssigkeit.

Mit den folgenden 10 Tipps für den Alltag kannst du gegen deine Übelkeit vorgehen.

Häufige Fragen

1-2 Zigaretten am Tag sind doch wohl möglich, oder?

Denk an dein Kind und verzichte ganz auf das Rauchen! Die Schadstoffe der Zigaretten gelangen in voller Breite über die Nabelschnur in den Blutkreislauf deines Kindes und können schwere Entwicklungsstörungen anrichten sowie das Risiko für eine Fehlgeburt erhöhen!

Die bleiernde Müdigkeit macht mich krank! Was kann ich dagegen tun?

Gerade im ersten Schwangerschaftsdrittel, wenn der Körper die größte Anpassungsleistung erbringen muss, leiden viele Schwangere unter einer extremen Müdigkeit. Gib dieser so oft es geht einfach nach! Hab keine Hemmungen, dich nachmittags zu einem Nickerchen auf dem Sofa zusammenzurollen oder abends um acht Uhr ins Bett zu gehen. Dein Körper braucht das jetzt!

Außerdem: Tanke so oft es geht Sauerstoff. Nutze die Mittagspause zu einem flotten Spaziergang und öffne bei der Arbeit das Fenster - deine Kollegen werden Verständnis haben und ebenfalls vom Sauerstoff-Plus profitieren .

Ein Geschwisterchen kommt! Wie sag ich's meinem kleinen Kind?

Ohne Umschweife - aber sicherheitshalber erst nach Ablauf des ersten Trimesters. Und hüte dich davor, die Schwangerschaft und das Entstehen derselbigen allzu technisch zu erklären. Schließlich wurde das Kind mit Liebe gezeugt. Es gibt auch eine Reihe sehr hübscher Kinderbücher, mit denen du die Vorfreude auf das Baby bei deinem Kind wecken und evtl. Befürchtungen nehmen kannst. Denn dein Kind muss sich seelisch genauso auf das neue Familiemitglied vorbereiten können wie du und dein Partner!