Quelle: http://www.folio-familie.de/schwangerschaft/fuer-werdende-vaeter/gedanken-zur-geburt.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Folio® jodfrei
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®
Vitamin B6
Vitamin B1
Vitamin B12

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Werdender Vater denkt über die bevorstehende Geburt nach

Ich bin auf jeden Fall dabei !(?)

Du hast gemeinsam mit deiner Partnerin im Geburtsvorbereitungskurs gelernt, hechelnd die Wehen zu veratmen? Und es steht außer Frage, dass du bei der Geburt deines Kindes anwesend sein wirst? Die meisten werdenden Väter erwarten heutzutage von sich selber, dass sie ihrer Partnerin zur Seite stehen und die Ankunft des Babys hautnah miterleben möchten. Oder es wird von ihnen erwartet.

Bitte sei ganz ehrlich zu dir: Willst du wirklich dabei sein? Und will es auch deine Partnerin? Besprecht das ganz offen miteinander. Denn es kann während einer Geburt ganz schön handfest zugehen. Ob Dammschnitt oder -riss, Saugglockeneinsatz oder Kaiserschnitt – wirst du die Nerven behalten? Wie gut kannst du das Stöhnen und möglicherweise auch Schreien deiner Partnerin ertragen?

Das Geburtserlebnis

Wenn du dich dafür entscheidest, hast du ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis vor dir. Die Geburt eines Kindes ist zwar das Normalste der Welt – aber nicht die des eigenen! Sein Söhnchen oder Töchterchen kurz nach der Entbindung in den Armen zu halten, den Duft des Neugeborenen einzuatmen und die Gewissheit zu haben, dass dieses Wesen einem das Wichtigste auf der Welt sein wird, lässt augenblicklich eine tiefe Verbundenheit entstehen.

Die häufigsten Fragen zu diesem Thema

Bei Stress entspannt stillen?

Das geht gar nicht! Gerade in der sensiblen Anfangsphase solltest du für Ruhe und Entspannung sorgen. Lass nicht zu, dass sich Freunde und Familie die Türklinke in die Hand geben, um den Nachwuchs zu bestaunen. Wenn es zuviel wird, dann bitte den Besuch entschlossen, ein anderes Mal wieder zu kommen (und sich vorher anzukündigen).

Bin ich ihr denn gar nicht mehr wichtig?

Momentan wird sich wahrscheinlich alles um euren gemeinsamen Sprössling drehen. Da fühlen sich manche Männer ziemlich unbeachtet oder gar ungeliebt. Üb dich in Geduld, es braucht eine Weile, bis deine Partnerin auch mal wieder auf andere Gedanken kommt.

Durch die intensive Zweisamkeit des Stillens ist ihr Bedürfnis nach Körperkontakt und Zärtlichkeit oft schon gedeckt. Oder sie ist einfach zu müde und fühlt sich zu ausgelaugt, um auf deine Wünsche einzugehen.

Folsäure auch für Männer mit Kinderwunsch?

Ja, Folsäure ist auch für Männer gut, die sich ein Kind wünschen. Folsäure ist maßgeblich an der Umwandlung von Homocystein beteiligt. Homocystein ist eine körpereigene, schädliche Aminosäure, die die Spermienbildung negativ beeinflusst.