Quelle: http://www.folio-familie.de/kinderwunsch/rechner-und-tests.html

schließen

In jeder Phase passend versorgt

Phase 1
Ab Kinderwunsch
bis zum Ende der 12. Woche

Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Vitamin B9 (800 µg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

Phase 2
Ab der 13. Woche
bis zum Ende der Stillzeit

Folio®
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3
Jod
Folio® jodfrei
Vitamin B9 (400 μg Folsäure)
Vitamin B12
Vitamin D3

In jeder Phase anwendbar
Für das Wohlbefinden in der Schwangerschaft

Nausema®
Vitamin B6
Vitamin B1
Vitamin B12

schließen

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Junges Paar mit Kinderwunsch schaut auf einen Schwangerschaftstest

Fruchtbarkeitskalender & andere Tests | Folio®-Familie

Eisprung

Mithilfe eines Eisprungkalenders kannst du deine fruchtbaren Tage ziemlich genau bestimmen und so eine erfolgreiche Befruchtung wahrscheinlicher werden lassen. ...


Eine Frau freut sich über einen positiven Test

Nun stellt sich die Frage: Bin ich schwanger oder nicht? Her mit dem Schwangerschaftstest! ...


Ein Frau trägt den Geburtstermin in einen Kalender

Fällt der Test positiv aus, möchtest du sicher ganz schnell wissen, wann dein Sprössling das Licht der Erde erblicken wird. Das Datum liefert dir schnell und einfach der Geburtstermin-Rechner. ...


Häufige Fragen

Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest anwenden?

Ein sicheres Ergebnis wird dir der Schwangerschaftstest ab dem ersten Tag nach Ausbleiben der Periode liefern. Es gibt inzwischen aber auch Schnelltests, die du ab dem 8. Tag bzw. ab dem 10. Tag der Empfängnis anwenden kannst. Diese Tests weisen allerdings eine höhere Fehlerquote auf.

Mit verschiedenen Geburtstermin-Rechnern erhalte ich unterschiedliche Ergebnisse. Woran kann das liegen?

Wenn du eine Standardzykluslänge von 28 Tagen hast, sollte das Ergebnis des Geburtstermins bei allen gängigen Rechnern dasselbe sein.
Weicht deine durchschnittliche Zykluslänge allerdings ab (egal, ob sie länger oder kürzer ist), dann wird eine erweiterte Berechnungsformel zugrunde gelegt, um den Termin präziser bestimmen zu können.

Nicht alle Rechner berücksichtigen diesen Umstand, so dass du ggf. variierende Terminangaben erhältst.

Wie funktioniert eigentlich ein Schwangerschaftstest?

Alle Schwangerschaftstests beruhen auf demselben Prinzip: Sie weisen das Schwangerschaftshormon hCG (=humanes Choriongonadotropin) nach. Dieses Hormon wird ein bis zwei Tage nach dem Einnisten der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut gebildet und ist nur während der Schwangerschaft vorhanden.